BLUE MACE
Photo: Thomas Brenner
BLUE MACE
Photo: Thomas Brenner
BLUE MACE
Photo: Thomas Brenner
BLUE MACE
Photo: Thomas Brenner
Vita

Geboren 1959 in Kaiserslautern, fand er schon sehr früh das Interesse an der Gitarre, angeregt durch das häusliche Musizieren mit seinem Vater. Mit 11 Jahren erhält er seinen ersten Unterricht, u.a. von Leon Kappa, der ihn zum ersten Mal mit Flamencomusik in Kontakt bringt. Bis zu seinem klassischen Gitarrenstudium ab 1978 in Augsburg und Mainz ist er Schüler von Wolfgang Lende. Seinen ersten öffentlichen Auftritt hat er 1974, und wird Preisträger bei "Jugend musiziert".

Seit 1976 wendet er sich auch der E-Gitarre zu und wird Mitglied in verschiedenen Jazzrock Formationen (für die er erste Kompositionen verfasst), Bigbands und Begleitbands für namhafte Künstler der deutschen Schlagerszene. (Ireen Sheer, Vicky Leandros, Catharina Valente, Udo Jürgens, Karel Gott u.v.a.m.) Daneben wirkt er in vielen Theater- und Studioproduktionen mit und ist bis zu dessen Auflösung ständige Aushilfe des Orchesters des Hessischen Rundfunks in Frankfurt.

1977 erhält er seinen ersten Lehrauftrag an der Musikschule in Homburg. Seit 1981 ist er bis heute Dozent an der Emmerich-Smola Musikschule in Kaiserslautern.

In den Jahren 1978-82 vertieft er seine Ausbildung durch Meisterkurse bei Prof. Siegfried Behrend, Prof. Heinz Teuchert, Prof. Stephan Râk and Prof. Hubert Käppel. In dieser Zeit beschäftigt er sich intensiv mit der zeitgenössischen Moderne und sammelt Erfahrungen, insbesondere mit avantgardistischer Musik.

Von 1983-93 ist er Mitglied der "Musica Amorbacensis" ein im In-und Ausland renommiertes Kammermusikensemble für Renaissance und Barock Musik. Es folgen die Einspielung mehrerer CDs, Radio und Fernsehauftritte. Die Zusammenarbeit mit diesem Solistenensemble bringt ihn dazu, auch im Bereich der ernsten Musik zu komponieren. Sein Erstlingswerk "Fantasy-Suite" ein konzertantes 4 sätziges Werk für Blockflöte und Gitarre erscheint 1987 im Heinrichshofen Verlag.

1986 gründet er "Present Art Collection", ein reines Akustik Projekt mit wechselnden Gastmusikern mit dem er bis heute eigene Kompositionen und Arrangements für Gitarre mit anderen Instrumenten umsetzt. 1991 erscheint die CD "Present Arts".

Nach den Jahren des Ensemblemusizierens widmet sich Haberer seit 1999 mehr und mehr dem solistischen Bereich und komponiert nun auch Solowerke für sein Instrument. Heute ist er freiberuflich tätig als Gitarrist und Komponist.





CONTACT & BOOKING:
Martin Haberer - Tel.: 0179 / 13 598 13

E-Mail: martin-haberer@web.de
Web: www.martin-haberer.de


Mehr Info


Mehr Info